Alle Presseinformationen Alle Presseinformationen

Barclays Private Equity erwirbt Hornschuch

10 Mai 2008

Barclays Private Equity erwirbt gemeinsam mit dem Management des Unternehmens die Konrad Hornschuch Gruppe. Die bisherigen Eigentümer, die DZ Equity Partner GmbH, Frankfurt, und der L-EA Mittelstandsfonds der L-Bank, Karlsruhe, veräußern ihre Anteile an dem führenden Hersteller von Design-Folien, Hightech-Synthetics und Premium-Kunstleder. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Ziel der Transaktion ist ein kontinuierlicher Ausbau des Unternehmens durch organisches Umsatzwachstum und zusätzliche Akquisitionen, vorrangig in Europa.

 

  • Management wird sich mit 20 Prozent rückbeteiligen
  • Barclays Private Equity verfolgt Wachstumsstrategie

Die 1898 gegründete Konrad Hornschuch AG erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2007 einen Konzernumsatz von 161,3 Millionen Euro. Barclays Private Equity wird zukünftig einen Mehrheitsanteil von 80 Prozent am Unternehmen halten, das Management wird sich mit 20 Prozent rückbeteiligen.

„Wir freuen uns sehr über die Akquisition der Konrad Hornschuch Gruppe. Das Unternehmen besitzt ein hervorragendes Management sowie eine breite Produktbasis, die in einer Vielzahl von Applikationen eingesetzt wird. Die Produkte überzeugen durch Design, Funktionalität und Qualität. Das sind zusammen mit einer Reihe von Neuentwicklungen sehr gute Voraussetzungen für weiteres Unternehmenswachstum in der näheren Zukunft, das wir gemeinsam mit dem Hornschuch Management erreichen wollen", kommentiert Michael H. Bork, Geschäftsführer von Barclays Private Equity Deutschland, den Unternehmenskauf und die Strategie.

„Barclays Private Equity ist bekannt für eine solide Finanzierung und den systematischen Ausbau mittelständischer Unternehmen, einschließlich potenzieller Zukaufsmöglichkeiten. Insofern ist Barclays Private Equity für Hornschuch ein idealer Partner, mit dem wir nicht zuletzt auch über strategische Akquisitionen weiterhin überproportional wachsen können", erläutert Rolf J. Gemmersdörfer, Vorstandsvorsitzender der Konrad Hornschuch AG, das zukünftige Teamwork. „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit."

Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt der Genehmigung der Kartellbehörden.

Verantwortlich für das Investment bei Barclays Private Equity sind Michael H. Bork und Stefan Maser.

Berater auf der Käuferseite in der Transaktion: Konrad Meyer, Hanns Erich Finke, Michael Kunz, Dr. Katharina Mylius von Ernst & Young (financial + tax DD), Oliver Runkel, Dr. Katrin Rübberdt von AMR International (commercial DD), Dr. Lutz Zimmer, Dr. Carsten Böhm, Dr. Walter Henle, Dr. Tobias Koppmann von Skadden Arps (legal DD) 

Pressekontakt

DEUTSCHLAND / SCHWEIZ

München & Zürich

FRANKREICH

Paris

  • Brunswick
  • Agnès Catineau/Aurélia de Lapeyrouse
  • Tel: +33 (0)1 53 96 83 83
  • E-Mail Brunswick

UK

London

Birmingham

Manchester