Alle Presseinformationen Alle Presseinformationen

Barclays Private Equity erwirbt Weltmarktführer Novem

02 Juni 2008

Gemeinsam mit dem Management des Unternehmens erwirbt Barclays Private Equity die Novem Gruppe, bestehend aus der CID Car Interior Design Holding GmbH und allen Tochtergesellschaften. Novem ist ein global agierender Anbieter hochwertiger Zierteile für den Fahrzeuginnenraum aus Echtholz, Aluminium und Carbon. Mit einem Weltmarktanteil von 45 Prozent bei Holzzierteilen beliefert das Unternehmen nahezu alle Premium Automobilhersteller auf einer globalen Basis. Ziel der Transaktion ist die weitere Verbesserung der Profitabilität und der kontinuierliche Ausbau des Unternehmens durch organisches Wachstum vor allem in Asien und den USA sowie durch Zukäufe. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

 

  • Management beteiligt sich mit 15 Prozent
  • Barclays Private Equity verfolgt internationale Wachstumsstrategie
  • Investition in einen hoch attraktiven Markt

Das 1947 im bayerischen Vorbach gegründete Unternehmen erzielt mit der Herstellung hochwertiger Zierteile für Armaturenbretter, Mittelkonsolen, Türverkleidungen und Dachhimmel für Kunden wie BMW, Mercedes, Audi, VW, Volvo, Range Rover, Rolls Royce, Maserati, Lincoln und Cadillac einen Jahresumsatz von rund 300 Millionen Euro. Neben Holzzierteilen hat Novem in den letzten Jahren erfolgreich die Produktpalette um innovative Aluminium- und Carbonzierteile erweitert und ist damit der einzige Komplettanbieter hochwertiger Dekorteile für den Fahrzeuginnenraum.

1995 wurde das von Ernst Pelz gegründete Unternehmen im Rahmen eines Management Buy-Outs an CVC und GS Capital Partners verkauft und damit die Weichen für die künftige strategische Ausrichtung gestellt. Im Rahmen dieser Neuausrichtung wurde 1998 der Markenname Novem eingeführt. In 2004 folgte ein Secondary Buy-Out an Taros Capital und 3i. Künftig hält Barclays Private Equity 85 Prozent der Geschäftsanteile, das Novem Management beteiligt sich mit 15 Prozent.

„Wir freuen uns über die Akquisition der Novem Gruppe. Das Unternehmen ist hervorragend geführt, verfügt über eine erstklassige Kundenbasis im Premium Segment und eine entsprechend starke Marktposition", kommentiert Peter Hammermann, Co-Head Barclays Private Equity, den Unternehmenskauf. „Die Produkte überzeugen durch Design, Geometrie und Qualität. Das sind gute Voraussetzungen für das weitere Wachstum in einem hoch attraktiven Markt, das wir gemeinsam mit dem Novem Management erreichen wollen", meint Dirk Schekerka, Geschäftsführer Barclays Private Equity Deutschland.

„Wir haben als typisch deutsches mittelständisches Unternehmen eine unternehmerisch orientierte Philosophie und legen Wert auf Qualität und Effizienz. Barclays Private Equity ist bekannt für die solide Finanzierung und den systematischen Ausbau solcher mittelständischer Unternehmen. Insofern ist Barclays Private Equity für uns der ideale Partner", sagt Peter Mazzucco, Vorsitzender der Geschäftsführung der Novem Gruppe. „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und wollen gemeinsam unseren Marktanteil in Asien und Amerika weiter ausbauen."

Verantwortlich für das Investment bei Barclays Private Equity sind Dr. Peter Hammermann, Dr. Jan Wiechmann und Dirk Schekerka. 

Pressekontakt

DEUTSCHLAND / SCHWEIZ

München & Zürich

FRANKREICH

Paris

  • Brunswick
  • Agnès Catineau/Aurélia de Lapeyrouse
  • Tel: +33 (0)1 53 96 83 83
  • E-Mail Brunswick

UK

London

Birmingham

Manchester