Alle Presseinformationen Alle Presseinformationen

Barclays Private Equity verkauft Siteco Gruppe an Osram

28 Feb. 2011

Barclays Private Equity (BPE) verkauft die Siteco Gruppe an Osram, eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Siemens AG. Mit Unterstützung von Barclays Private Equity wurde Siteco in den vergangenen vier Jahren ein europaweit führender Anbieter professioneller Innen- und Außenbeleuchtung sowie kundenspezifischer Lichtlösungen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. 

 

  • Siteco ist einer der führenden europäischen Leuchtenhersteller
  • Seit 2007 erfolgreicher Ausbau der internationalen Aktivitäten
  • Osram optimaler Partner für weitere Unternehmensentwicklung 

Von Barclays Private Equity beratene Fonds hatten die Siteco Unternehmensgruppe im September 2007 im Rahmen eines Management Buy-Outs mehrheitlich von CCMP Capital Partners, LLC übernommen. Der Umsatz des Traunreuter Unternehmens stieg seitdem kontinuierlich trotz des schwierigen konjunkturellen Umfelds. In 2010 erwirtschaftete Siteco mit weltweit insgesamt 1.250 Mitarbeitern – davon 1.000 in Deutschland – einen Jahresumsatz von 220 Mio. Euro. Seit dem Einstieg des Eigenkapital-Investors ist vor allem der Ausbau des internationalen Geschäfts forciert worden sowie die Entwicklung von LED-Lösungen.

1949 wurde das Unternehmen mit Hauptsitz in Traunreut gegründet und 1997 unter der Marke Siteco verselbstständigt. Seitdem entwickelte sich der Leuchtenhersteller zu einem der führenden Anbieter von professioneller Innen- und Außenbeleuchtung. Mittlerweile bedient Siteco über zwei Produktionsstandorte (Deutschland und China), 15 Vertriebsgesellschaften in Europa sowie über ein internationales Vertriebsnetzwerk weltweite Großprojekte wie z.B. die Beleuchtung der Gläsernen Manufaktur in Dresden, den neuen Flughafen Barajas in Madrid, die Highlight Munich Business Towers, die Allianz Arena in München oder die Anstrahlung des höchsten Wolkenkratzers der Welt, dem Taipeh Tower.

Der strategische Käufer Osram gehört zum Industry Sektor der Siemens AG und ist ein weltweit führender Lichthersteller. Das stark international orientierte Unternehmen beschäftigt weltweit ca. 40.000 Mitarbeiter, beliefert Kunden in rund 150 Ländern und produziert an 46 Fertigungsstätten in 17 Ländern. Mit dem strategischen Zukauf der Siteco Gruppe baut Osram seine internationale Position im Markt für energieeffiziente Lichtsysteme und Leuchten weiter aus.

„Gemeinsam mit dem Management-Team von Siteco ist es uns in den vergangenen vier Jahren gelungen, Siteco im stark wachsenden Markt für Lichtlösungen international eine herausragende Wettbewerbsposition zu schaffen und gleichzeitig Arbeitsplätze zu sichern. Zahlreiche Auszeichnungen und Preise bestätigen die hervorragende Leistung des gesamten Teams im Bereich Design, Innovation und Qualität“, erklärt Peter Hammermann, Co-Head Barclays Private Equity.

Klaus-Günter Vennemann, Geschäftsführer der Siteco, bekräftigt: „Durch die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Barclays Private Equity konnten wir die Unternehmensstrukturen und die betriebliche Flexibilität von Siteco deutlich verbessern. Dank dieser Vorarbeit sind wir für den nächsten Wachstums- und Expansionsschritt gut aufgestellt.“ Die Transaktion bedarf noch der Zustimmung der zuständigen Kartellbehörden.

Verantwortlich auf Seiten von Barclays Private Equity sind Dr. Peter Hammermann und Dr. Jan Wiechmann. 

 

Pressekontakt

DEUTSCHLAND / SCHWEIZ

München & Zürich

FRANKREICH

Paris

  • Brunswick
  • Agnès Catineau/Aurélia de Lapeyrouse
  • Tel: +33 (0)1 53 96 83 83
  • E-Mail Brunswick

UK

London

Birmingham

Manchester