Alle Presseinformationen Alle Presseinformationen

Equistone Partners Europe erwirbt Sportsbikeshop

06 Okt. 2015

Equistone Partners Europe („Equistone“) erwirbt den englischen Online-Retailer Sportsbikeshop Ltd („Sportsbikeshop“). Sportsbikeshop mit Sitz in Boston, Lincolnshire, ist in Großbritannien Marktführer für den Online-Verkauf von Motorradbekleidung, -ersatzteilen und -zubehör. Das 2005 gegründete Unternehmen plant im laufenden Geschäftsjahr einen Umsatz von über 15 Millionen britischen Pfund. Der Vertrieb erfolgt ausschließlich über das Online-Portal direkt an die Endkunden. Geographisch bedient Sportsbikeshop Großbritannien, Kontinentaleuropa, Nordamerika, Australien und Neuseeland. Verkäufer sind die vier privaten Anteilseigner. Firmengründer James Mitchell bleibt an Bord und übernimmt Führungs- und Expansionsaufgaben. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

 

  • Equistone Partners Europe übernimmt Sportsbikeshop Ltd.
  • Equistone Partners Europe vergrößert damit Investment Portfolio in der Motorradbranche und schafft neue E-Commerce-Aktivitäten in Europa
  • Sportsbikeshop-Gründer verbleibt im Unternehmen als Geschäftsführer 

Equistone setzt mit dem Erwerb von Sportsbikeshop die angekündigte Wachstumsstrategie um und erweitert somit sein Beteiligungsportfolio in der Motorradbranche. Mit Sportsbikeshop erschließt sich Equistone einen weiteren Zugang zum europäischen Markt und stärkt gleichzeitig den Online-Vertrieb. Erst zu Beginn dieses Jahres erwarb Equistone die POLO Motorrad und Sportswear GmbH und erhielt damit den ersten Zugang zum europäischen Motorradmarkt.

Sportsbikeshop hat sich in den letzten fünf Jahren zu einem Unternehmen mit Millionenumsätzen entwickelt und dabei ein Umsatzwachstum von über 50 Prozent jährlich realisieren können. Das Sportsbikeshop-Sortiment umfasst 15 000 Produkte. Dazu gehören neben hochwertiger Motorradbekleidung und Helmen auch Ersatzteile und Wartungshilfen. Der Verkauf erfolgt ausschließlich online und über das Zentrallager in Boston.

Sportsbikes-Gründer und Managing Direktor James Mitchell wird den weiteren Ausbau der Aktivitäten in Großbritannien verantworten und dem Unternehmen als Geschäftsführer erhalten bleiben. Außerdem wird er die europäischen E-Commerce Aktivitäten der Gruppe als Geschäftsführer unterstützen.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit dem führenden englischen Online-Händler Sportsbikeshop den zweiten wesentlichen Wachstumstreiber in unserem Motorrad-Portfolio aufgenommen haben“, erläutert Dirk Schekerka, Geschäftsführer bei Equistone. „Ein neuer Zugang zum europäischen Motorradmarkt und eine Stärkung des Online-Geschäfts waren das erklärte Ziel für uns. Wir freuen uns auch, dass Firmengründer James Mitchell mit seinem Knowhow den weiteren Ausbau des Geschäfts in Großbritannien vorantreiben wird.“

Pressekontakt

DEUTSCHLAND / SCHWEIZ

München & Zürich

FRANKREICH

Paris

  • Brunswick
  • Agnès Catineau/Aurélia de Lapeyrouse
  • Tel: +33 (0)1 53 96 83 83
  • E-Mail Brunswick

UK

London

Birmingham

Manchester