Alle Presseinformationen Alle Presseinformationen

Equistone übernimmt Beschichtungsspezialisten Sihl

23 Juni 2016

Von Equistone Partners Europe beratene Fonds haben sich mehrheitlich an der Sihl Gruppe beteiligt, unter Einbindung des aktuellen Managements. Das weltweit tätige Unternehmen ist führend in der Beschichtung von Papieren, Folien und Geweben. Verkäuferin ist die italienische Diatec Holding.

Die Wurzeln der Sihl Gruppe reichen über 500 Jahre zurück, seit über 100 Jahren hat sich das Unternehmen auf die Beschichtung von Papier und Fasermaterialien spezialisiert – heute vor allem für den Digitaldruck. Zu den Kunden der Sihl Gruppe zählen Unternehmen aus den verschiedensten Branchen, wie zum Beispiel Architektur, Druck- und Verlagswesen, Industrie, Werbung und Design, Fotografie, Transport und Logistik – aber auch Privatkunden. Das Unternehmen mit Werken in Bern und im deutschen Düren sowie einem Logistik- und Ausrüstungscenter in Fiskeville (USA) und einem breiten Netz von Vertriebsstandorten ist führend in der Beschichtung und Veredelung von Papieren, Folien und Geweben.

Dank intensiver Forschungs- und Entwicklungsarbeit und moderner Produktionsanlagen hat die Sihl Gruppe ein attraktives und innovatives Produktportfolio aufgebaut: Das Angebot reicht von hochwertigen Papieren für Foto- und Kunstdruck, Medien für den grossformatigen Inkjet- und Laserdruck, Thermopapiere für Tickets, Etikettenmaterialien, Papier-Folien-Verbunde und Selbstklebeprodukte bis hin zu beschichteten Papieren und Folien für industrielle Anwendungen. Im Jahr 2015 erwirtschaftete das Unternehmen mit über 500 Mitarbeitern mehr als 140 Millionen Euro Umsatz und vertreibt seine Waren in rund 90 Ländern. Der jährliche Ausstoss der von der Sihl Gruppe beschichteten Produkte würde aneinandergereiht mehr als viermal um den Äquator reichen.

„Die Diatec Holding hat unseren Wachstumskurs der letzten Jahre grossartig unterstützt. Dafür danke ich im Namen der gesamten Sihl Gruppe dem Eigentümer der Diatec Holding, Cavaliere del Lavoro Diego Mosna, herzlich“, kommentiert Peter Studer, CEO der Sihl Gruppe. „Für die nächsten Schritte der Expansion haben wir mit Equistone einen kapitalstarken und mittelstandserfahrenen Investoren an unserer Seite, der schon viele Unternehmen erfolgreich beim kontinuierlichen internationalen Wachstum unterstützt und begleitet hat.“

„Mit zahlreichen hervorragenden und innovativen Produkten hat sich die Sihl Gruppe eine exzellente Marktposition erarbeitet. Das wollen wir gemeinsam mit dem Management nutzen und das internationale Wachstum in den USA und Asien vorantreiben sowie die starke Position in Europa weiter ausbauen. Wir freuen uns auf weiterhin gute Zusammenarbeit mit dem Management sowie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Sihl Gruppe“, erklärt Philippe Stüdi, Geschäftsführer Schweiz und Partner bei Equistone.

Für die Transaktion verantwortlich seitens Equistone Partners Europe sind Philippe Stüdi, David Oliver Zahnd und Roman Emanuel Hegglin. Equistone wurde bei dieser Transaktion beraten von L.E.K. (Commercial), PwC (Financial & Tax), Lenz & Staehelin (Legal Schweiz), Chaote, Hall & Stewart (Legal US), Gide Loyrette Nouel (Legal Frankreich), De Angelis Rechtsanwälte (Legal Deutschland), ERM (Umwelt) und Willis (Versicherungen).

Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart. Die Transaktion bedarf noch der Zustimmung der zuständigen Kartellbehörden.

Pressekontakt

DEUTSCHLAND / SCHWEIZ

München & Zürich

FRANKREICH

Paris

  • Brunswick
  • Agnès Catineau/Aurélia de Lapeyrouse
  • Tel: +33 (0)1 53 96 83 83
  • E-Mail Brunswick

UK

London

Birmingham

Manchester