Alle Presseinformationen Alle Presseinformationen

Neumayer Tekfor setzt weiter auf Wachstumskurs und Ausbau der globalen Präsenz

21 Okt. 2010

Die Neumayer Tekfor Gruppe, ein Automobilzuliefer-Unternehmen der Umformtechnik aus Offenburg im Schwarzwald, baut ihr globales Geschäft weiter aus. Nachdem bereits im Januar dieses Jahres ein neues Tochterunternehmen in Japan gegründet wurde, nahm im August 2010 die Tekfor Mexico S.A. de C.V. im mexikanischen Bundesstaat Guanajuato als weiteres Beteiligungsunternehmen der Neumayer Tekfor Gruppe die Serienfertigung von Automobilzulieferteilen auf. Das Werk beliefert seitdem die mexikanischen Werke der Automobil-Hersteller (OEM) Volkswagen, Chrysler, Ford und General Motors sowie der Zulieferunternehmen SKF und Magna. Die offizielle Einweihung wurde Ende September vorgenommen.

Neumayer Tekfor plant, die Mitarbeiterzahl im mexikanischen Werk bis 2014 auf rund 300 anwachsen zu lassen. Investitionen von rund 15 Mio. US-Dollar in den nächsten vier Jahren sollen zudem das erwartete starke Umsatzwachstum stützen. Ulrich Mehlmann, Vorsitzender der Geschäftsführung der Neumayer Tekfor Holding, erläutert: "Wir wollen unsere globale Präsenz ausbauen. Nach unseren Erweiterungen während der letzten 12 Monate in Japan, Korea und Indien ist diese Eröffnung in Mexiko ein nächster wichtiger Meilenstein in dem Bemühen, unsere Automobilkunden in allen wichtigen Automobilmärkten der Welt vor Ort zu beliefern.“

Die Neumayer Tekfor Gruppe befindet sich nach der erfolgreichen Restrukturierung in 2009 mit Unterstützung von Barclays Private Equity weiter auf Wachstumskurs. Der Umsatz konnte gegenüber dem Vorjahr um über 30 Prozent gesteigert werden und liegt damit deutlich über Plan. Auch Ertrag, Produktivität und der Cashflow des Automobilzulieferers liegen weit über den Erwartungen. Die sehr gute Auftragslage bestätigt zudem den aktuellen Wachstumstrend. Ulrich Mehlmann ist für die Zukunft des Unternehmens sehr zuversichtlich: "Unser Auftragsbestand liegt für das vierte Quartal 2010 sowie für Anfang 2011 16 Prozent über dem Vorjahr sowie 9 Prozent über unseren Planungen."

Erfolgreiche Buy-and-Build-Strategie von Barclays Private Equity 
Die positive Entwicklung und internationale Expansion der Neumayer Tekfor Gruppe kommentiert Peter Hammermann, Managing Direcetor und Co-Head von Barclays Private Equity, wie folgt: "Als Eigenkapital-Investor treten wir bei all unseren Beteiligungen an, um im Rahmen einer konstruktiven Kooperation aller Stakeholder und in enger Zusammenarbeit mit den jeweiligen Managementteams die Expansion der Unternehmen zu unterstützen und damit zur substantiellen Verbesserung der Unternehmensstruktur sowie zur Sicherung und Schaffung von Arbeitsplätzen beizutragen.“ Ulrich Mehlmann ergänzt: "Die Gesellschafter und Banken haben sich für uns als nachhaltig verlässliche Partner erwiesen. Unser in 2007 initiiertes Innovationsprogramm mit Fokus auf Energieeffizienz und CO2-Einsparung zeigt erhebliche Erfolge und ist ein wichtiger Treiber für die weitere Entwicklung des Unternehmens und wurde auch während der Krise in 2008/2009 weiter vorangetrieben."

Pressekontakt

DEUTSCHLAND / SCHWEIZ

München & Zürich

FRANKREICH

Paris

  • Brunswick
  • Agnès Catineau/Aurélia de Lapeyrouse
  • Tel: +33 (0)1 53 96 83 83
  • E-Mail Brunswick

UK

London

Birmingham

Manchester