Alle Presseinformationen Alle Presseinformationen

TriStyle übernimmt Long Tall Sally

30 Aug. 2016

Die TriStyle Mode GmbH ("žTriStyle"œ) erwirbt Long Tall Sally ("žLTS"œ) von Amery Capital. An TriStyle hatte sich der auf mittelständische Unternehmen spezialisierte Eigenkapitalinvestor Equistone Partners Europe ("žEquistone"œ) im vergangenen Jahr mehrheitlich beteiligt. TriStyle ist mit seinen Tochterunternehmen Peter Hahn und Madeleine Mode auf Damenmode für über 45-Jährige fokussiert. LTS mit Sitz in London bietet Kleidung, Schuhe und Accessoires für Frauen mit einer Körpergröße über 1,75 Meter an. Der Kaufpreis wurde mit rund 35 Millionen Euro angegeben.

Mit dem Erwerb von LTS erweitert TriStyle sein Produktportfolio um ein den Tochterunternehmen Peter Hahn und Madeleine Mode verwandtes Modesegment und schafft damit Synergien zwischen den Unternehmen der Gruppe. Mit seinem Fokus auf große Frauen bedient LTS eine genau spezifizierte Zielgruppe mit besonderen und bislang im Modemarkt wenig berücksichtigten Bedürfnissen. Mögliche Synergien zwischen den Tochterunternehmen von TriStyle und LTS eröffnen der Multi-Channel-Ansatz, der hohe Anteil an Eigenmarken der drei Unternehmen und die Bedeutung hoher Qualitätsstandards ihrer Lieferanten sowie die komplementären geografischen Absatzregionen. Operativ geführt wird LTS weiterhin von London aus. CEO Andrew Shapin und das Managementteam bleiben an Bord.

„Wir freuen uns, Long Tall Sally in der Gruppe begrüßen zu dürfen. Zusammen mit Long Tall Sally und seinem großartigen Managementteam werden wir unsere Position als ein führender Versand- und Onlinehändler für Frauenmode weiter stärken“, sagt Niels Degen vom TriStyle-Managementteam. „Wir werden gemeinsam am weiteren Wachstum der TriStyle Unternehmen Long Tall Sally, Peter Hahn und Madeleine arbeiten.“

„Weltweit wünschen sich große Frauen gut verarbeitete Mode, die Up-to-Date ist. Wir arbeiten hart daran, ihnen eine wirkliche Alternative zu bieten“, erklärt Andrew Shapin, CEO von Long Tall Sally. „Mit der Unterstützung von Amery Capital hat das Team aus einem britischen Einzelhändler ein internationales, schnell wachsendes, profitables und im Digitalbereich führendes Unternehmen gemacht, das jährlich rund 60 Millionen Euro Umsatz erzielt – davon 70 Prozent online. Wir freuen uns sehr, dass wir nun mit Unterstützung eines europaweit führenden Modehändlers unser weltweites Wachstum weiter beschleunigen können.“

„Dass Long Tall Sally, Andrew Shapin und Maurice Helfgott nun zu TriStyle stoßen, freut uns sehr“, erklärt Michael Bork, Partner von Equistone und Beiratsvorsitzender bei TriStyle. „Von der Zusammenarbeit werden die Kunden von Peter Hahn, Madeleine und Long Tall Sally sicherlich profitieren. TriStyle durch attraktive und passende Unternehmen zu ergänzen und zugleich das organische Wachstum der Gruppe voranzutreiben, war von Anfang an unsere Zielsetzung. Diesen Kurs werden wir fortsetzen. Aber es geht nicht nur um Wachstum – die Kreativität, die Professionalität, das Wissen über Kunden und Märkte ist bei allen drei Unternehmen herausragend und soll maßgeblich dazu beitragen, die Erfolgsgeschichte der Gruppe fortzuschreiben.“

„Gemeinsam mit Michael und Maurice Bennett möchte ich Andrew Shapin, unserem wunderbaren Team und allen Lieferanten herzlich dafür danken, dass sie geholfen haben, Long Tall Sally in den letzten Jahren so erfolgreich zu machen. Ich freue mich sehr, auch weiterhin als Chairman des Unternehmens gemeinsam mit Andrew Shapin in TriStyle investieren zu können, an der Seite eines so professionellen Investors wie Equistone“, ergänzt Maurice Helfgott, Chairman von Amery Capital und Long Tall Sally.

Für die Transaktion verantwortlich seitens Equistone Partners Europe sind Michael Bork und Dr. Katja Mühlhäuser. TriStyle und Equistone wurden bei dieser Transaktion beraten von Shearman and Sterling (Finance EPE), Latham & Watkins (Banking), CMS (Legal Due Diligence, SPA), KPMG (Financial und Tax Due Diligence) und PWC (Commercial Due Diligence).

Amery Capital und Long Tall Sally, seine Anteilseigner und das Management wurden von BDO, Blick Rothenberg, Berwin Leighton Paisner, Financo, KPMG, Javelin und Livingstone Partners beraten.

Pressekontakt

DEUTSCHLAND / SCHWEIZ

München & Zürich

FRANKREICH

Paris

  • Brunswick
  • Agnès Catineau/Aurélia de Lapeyrouse
  • Tel: +33 (0)1 53 96 83 83
  • E-Mail Brunswick

UK

London

Birmingham

Manchester