ZURÜCK ZU NEWSLETTER ZURÜCK ZU NEWSLETTER

Equistone hat Fertighaus-Hersteller Bien-Zenker und Hanse Haus erworben

26 Jan 2018

UMSATZ (OUTPUT)

310 Millionen Euro

BRANCHE

Industrieunternehmen / Fertighaushersteller

INVESTMENTTYP

Secondary MBO

MITARBEITERZAHL

1.000

Der Kauf der Fertighaus-Hersteller Bien-Zenker und Hanse Haus ist erfolgreich abgeschlossen. Mit ihren drei Marken Bien-Zenker, Living Haus und Hanse Haus ist die Gruppe die Nummer zwei am deutschen Fertighausmarkt. Neben Deutschland sind die Schweiz und Großbritannien weitere wichtige Zielmärkte der Fertighaus-Anbieter. Die weitere Unternehmensentwicklung fußt auf einer starken Positionierung der Marken, einem hohen Qualitätsanspruch und einem komplementären Angebot an Fertighaus-Lösungen.

Bien-Zenker blickt auf eine über 100-jährige Geschichte zurück und zählt zu den bekanntesten deutschen Fertighaus-Marken. Das im osthessischen Schlüchtern ansässige Unternehmen verfügt über ein flächendeckendes Vertriebsnetz und ist mit seinen Produkten und Lösungen im mittleren Preissegment positioniert. Außerdem bietet Bien-Zenker mittlerweile zahlreiche Lösungen für Fertig-Energiespar-Häuser an und zählt dabei zu den Vorreitern der Branche. Die zuletzt eingeführte eigenständige Marke Living Haus steht für Ausbauhäuser oder so genannte Mitbauhäuser und spricht vor allem preissensible und zugleich qualitätsbewusste Kunden an.

Hanse Haus hat seinen Sitz in Oberleichtersbach in Unterfranken und wurde 1929 als Zimmermannsbetrieb gegründet. Im Laufe seiner Firmengeschichte hat sich das Unternehmen auf den Bau schlüsselfertiger Häuser spezialisiert und gehört zu den Pionieren der Branche. Mit seinen qualitativ hochwertigen Fertighäusern bewegt sich Hanse Haus heute im mittleren und höheren Preissegment.

Heute entwerfen, produzieren, verkaufen und bauen die Unternehmen Fertighäuser in allen Fertigungsstufen und über verschiedene Preissegmente hinweg. Insgesamt generierten die Unternehmen im Jahr 2017 einen Umsatz (Output) von rund 310 Millionen Euro. Kunden können aus einem komplementären Hausprogramm wählen, das zwischen Einsteigerhäusern mit hohem Eigenleistungsanteil bis hin zu schlüsselfertigen Häusern im High-End-Segment für jeden Bedarf etwas bietet. Dadurch sind die Unternehmen gut in dem stark fragmentierten und gleichzeitig dynamischen Markt für Fertighäuser aufgestellt, um weiter wachsen zu können. 

Die Marken Bien-Zenker, Living Haus und Hanse Haus stehen für qualitativ hochwertige Produkte. Ihre hervorragende Marktpositionierung ist ein idealer Ausgangspunkt, um das Wachstum der gesamten Gruppe vor allem organisch voranzutreiben.

Nun wollen wir gemeinsam mit den Mitarbeitern und den Managementteams die Wachstumsstrategie der Unternehmen weiterentwickeln und umsetzen. Wir freuen uns auf die partnerschaftliche Zusammenarbeit.