Alle Presseinformationen Alle Presseinformationen

PREMIUMcommunications Group mit neuem Wachstumsschritt

02 Juli 2009

Die PREMIUMcommunications Group mit Sitz im thurgauischen Tägerwilen präsentierte mit einer Umsatzausweitung von über 100 Prozent für das Geschäftsjahr 2008 eindrückliche Wachstumszahlen. Bereits an der Bilanzmedienkonferenz tönte Verwaltungsratspräsident Peter Weigelt an, dass die auf Qualität, Multilingualität und Flexibilität ausgerichtete Wachstumsstrategie auch 2009 gezielt umgesetzt werde. Mit der Übernahme der deutschen adm group wird diese strategische Vorgabe konsequent weiter verfolgt. Die adm group beschäftigt an den Standorten Berlin, Mannheim, Rostock und Anklam insgesamt rund 3.000 Mitarbeitende und ist damit einer der führenden Customer Care Anbieter Deutschlands. Mit der Übernahme der adm group beschäftigt die PREMIUMcommunications Group an 15 Standorten in der Schweiz und in Deutschland insgesamt rund 7.000 Personen.

Starkes Zeichen in einen anspruchsvollen Markt
Für Marcus Meloni, CEO der PREMIUMcommunications Group schafft die Übernahme optimale Voraussetzungen, um in einer hoch komplexen, aber auch sehr attraktiven Branche die Qualitätsführerschaft weiter auszubauen. „Die adm group passt bestens in unsere Gruppe, da sie einerseits unser Profil mit zusätzlichen Kompetenzen ergänzt und andererseits über Jahre bewiesen hat, dass sie in der Lage ist, höchste Qualität und Kundennähe zu garantieren.“ Meloni ist sich aber auch bewusst, dass im aktuellen wirtschaftlichen Umfeld die Übernahme einer grossen Unternehmensgruppe äusserst anspruchsvoll ist. PREMIUMcommunications will sich gemäss Meloni ihren Kunden und Partnern auch in schwierigen Zeiten bewusst als dynamisches und zukunftsorientiertes Unternehmen empfehlen; „Mit unseren hochstehenden Services in 21 Sprachen repräsentieren wir in Europa ein Customer Care Angebot, das wohl einmalig ist. Diese strategische Erfolgsposition wollen wir weiter aktiv ausbauen, trotz oder gerade vor dem Hintergrund einer rezessiven Wirtschaftlage.“

Akquisition in Form einer all-equity-Finanzierung
Dass sich das junge Thurgauer Unternehmen in einer wirtschaftlich schwierigen Zeit zu profilieren weiss, zeigt auch die Tatsache, dass die Akquisition der adm group als sogenannte allequity- Finanzierung abgewickelt, also ohne Bankenfinanzierung gewährleistet werden konnte. Für CEO Marcus Meloni ist dies Vertrauensbeweis und Herausforderung zugleich, werden doch damit bisherige Erfolge honoriert, gleichzeitig aber auch hohe Erwartungen und Ansprüche an die weitere Geschäftsentwicklung verbunden.

Pressekontakt

DEUTSCHLAND / SCHWEIZ

München & Zürich

FRANKREICH

Paris

  • Brunswick
  • Agnès Catineau/Aurélia de Lapeyrouse
  • Tel: +33 (0)1 53 96 83 83
  • E-Mail Brunswick

UK

London

Birmingham

Manchester